Das Unternehmen

Nur wenige Marken können von sich behaupten, zu den drei großen Technologierevolutionen in der Heimunterhaltung der vergangenen 80 Jahre beigetragen zu haben- der Entwicklung von Radio, Fernsehen und Personal Computern. Das Unternehmen entstand im Jahr 1926. In den 1920er- und 1930er-Jahren, als Radios hoch im Kurs standen, konnte sich Packard Bell als beliebte Marke für Radios im eleganten Design auf dem Markt etablieren. Die ersten Fernsehgeräte von Packard Bell kamen im Jahr 1948 auf den Markt, als der TV-Boom die Welt überrollte.



Ein weitsichtiger Trendsetter


1986 begann Packard Bell mit der Entwicklung und dem Vertrieb von Personal Computern für Heimanwender – ein bis zu diesem Zeitpunkt noch unentdecktes Marktsegment. Das Ziel war es, preisgünstige, hochwertige und benutzerfreundliche Computer zu produzieren und diese über traditionelle Einzelhandelskanäle zu vertreiben. Diese Idee war damals revolutionär.


Packard Bell bahnte dem Personal Computer den Weg ins Wohnzimmer, indem das Unternehmen ein Bürogerät in einen praktischen, heute unverzichtbaren Bestandteil eines modernen Haushalts verwandelte.


Packard Bell war ebenfalls ein bedeutender Wegbereiter auf dem Markt für Unterhaltungselektronik und führte erfolgreich DVD-Player, PVRs, MP3-Player, GPS- und Speichergeräte ein.



Erleben Sie Packard Bell


In 2008, Packard Bell was acquired by Taiwan-based Acer Inc. and the combined entities, along with the Gateway brand, now comprise the third-largest notebook PC company in the world.


Auch für die Marke Packard Bell steht die langfristige Mission von Acer im Vordergrund, die Grenzen zwischen Menschen und Technologie zu überschreiten. Die Vision des Unternehmens ist die Demokratisierung von Technologie, indem benutzerfreundliche Produkte zu erschwinglichen Preisen angeboten werden. Packard Bell bietet stylishe und funktionelle Geräte, durch die der Benutzer seinen Lebensstil ausdrücken und seine Freiheit überall und jederzeit ausleben kann.


For more information please visit www.packardbell.com.